Exzellenzstiftung Ingolstädter Wissenschaft - Ignaz Kögler schreibt die ersten Stipendien aus

Ignaz Kögler Senior Fellow und Ignaz Kögler Research Summer Camp

Datum: 31.07.2020

Die Exzellenzstiftung Ingolstädter Wissenschaft - Ignaz Kögler hat sich zum Ziel gesetzt, anwendungsorientierte Forschung im Spitzenbereich am Standort Ingolstadt nachhaltig zu unterstützen. Zu diesem Zweck hat die Exzellenzstiftung nun zwei Stipendien ausgeschrieben.

Ignaz Kögler Senior Fellow
Für das Senior-Fellow-Programm werden exzellente auswärtige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gesucht, die sich bereits einen Namen in der Wissenschaft gemacht haben und z.B. im Rahmen eines Sabbaticals oder Forschungsfreisemesters gemeinsame Forschungsprojekte an Ingolstädter Hochschulen oder Forschungseinrichtungen durchführen wollen. Die Forschungsvorhaben sollen das lokale Forschungsportfolio anwendungsorientiert stärken und den Ausbau strategischer Felder unterstützen. Die Forschungsergebnisse werden im Anschluss stadtöffentlich präsentiert.

Ignaz Kögler Research Summer Camp
Zusätzlich fördert die Stiftung Ingolstädter Hochschulen und Forschungsinstitute, die für Nachwuchswissenschafterinnen und
-wissenschaftler Research Summer Camps in Ingolstadt oder der näheren Umgebung planen und durchführen wollen. In dem Sommer-Programm sollen Nachwuchstalente in Gruppen von mindestens zwölf Studierenden Ideen und Forschungsvorhaben zu einem vorgegebenen interdisziplinären Leitthema entwickeln. Dies soll unter der Schirmherrschaft eines/r arrivierten Ingolstädter Wissenschaftlers/in und im Austausch mit weiteren wissenschaftlichen Fachleuten stattfinden. Auch die Ergebnisse dieses Programms werden in einem geeigneten Rahmen stadtöffentlich vorgestellt.

Die Bewerbungen für beide Stipendien können bis 1. Oktober 2020 online auf der Seite der Exzellenzstiftung (www.exzellenzstiftung-ingolstadt.de) eingereicht werden. Die Antragsstellung erfolgt durch den gastgebenden Wissenschaftler bzw. die gastgebende Wissenschaftlerin. Über die Anträge auf Projektförderung entscheidet der Wissenschaftsrat, der sich aus dem Oberbürgermeister der Stadt, dem Präsidenten der Technischen Hochschule Ingolstadt und der Präsidentin der Katholischen Universität Ingolstadt-Eichstätt als gekorenen Mitgliedern und fünf auswärtigen Persönlichkeiten zusammensetzt.